Marktplatz Downloads Tutorials Forum

Designnation bietet auch:

Tutorial hinzufügen

Beliebte Links Weitere Optionen

Tutorial suchen

Titel

Schlüsselwörter

Adobe Photoshop Tutorial: | --- Wunderschöne Unterwasserwelt



Ranking: +56   Kommentare: 79   |   Bewertung: Keine Berechtigung!  

Vorwort


In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen wie man ein ziehmlich realistisches Unterweasserwelt mit fantastischen Zügen erstellt.

Ich mag nicht so viel schwätzen, ein Bild sagt 1000 Worte, also wird´s wahrscheinlich eher ein visueller tut.

Viel zu schreiben gibt´s nicht, macht mit einfach nach.

An die "Kritiker" unter euch, die die nix anderes zu tun haben, andere mit Ihren schwachsinnigen bemerkungen -belästigen.
!!!!! Tut euch einen Gefallen und haltet die ..... .
Und wer Grammatikfehler findet....kann sie wie immer behalten ;)

Also, ran ans Werk.


PS: Credit an den Originalverfasser des Tuts, also lasst mich in Ruhe mit euren "den tut hab ich doch schon mal gesehen etc. etc ...."



Schritt 1


Neuer File.
Abmessungen: 800 x 800
Hintergrund: egal


Schritt 2


Abb.2
Abb.2
Verlaufswerkzeug - Linear: von oben nach unten.
einstellungen s.o.


Schritt 3


Abb.3
Abb.3
Zu Kanal-Ebenen wechseln.
2 neue Alpha-Kanäle erstellen wie o. Bild.

Schritt 4


Abb.4
Abb.4
- Den Kanal "wasser" linksklicken
- [Filter] --> [Renderfilter] --> [Differenzwolken]
- 4 x [Strg]+f klicken (wiederholt letzte Filter)


- Den Kanal "wellen" linksklicken
- [Filter] --> [Renderfilter] --> [Wolken]
- [Filter] --> [Zeichenfilter] --> [Chrom]

Einstellungen für Chrom:
Detail: 0
Glättung 10

Bild. s.o.



Schritt 5


Abb.5
Abb.5
Den Kanal "wasser " linksklicken und
- [Strg]+t und das Bild nach oben skalieren. Nicht kleiner als eindrittel und [Enter]

- Pinselwerkzeug mit Breite 300 und Härte 0. Vordergrundfarbe schwarz.
- Den unteren Rand sanft anpinseln dass keine Scharfe Kante übrigbleibt. S.Bild.

Den Kanal "wellen" genauso bearbeiten!!!

Schritt 6


- Den Kanal RGB anwählen und die neu erstellten Kanäle "wasser" und "wellen" abwählen.
a.) - [Strg]+linksklick auf "wasser" (wählt helle Bereiche aus)
b.) - [Strg]+c (kopieren dieser Bereiche)
c.) - zu den Ebenen-Reiter wechseln (Ohne die Auswahl zu lösen)
d.) - neue Ebene erstellen
e.) - [Strg] + v (auswahl einfügen)

zurück zu den Kanäle-Reiter und wiederholt die Schritte von a. bis e. bei dem Kanal "wellen" genauso. (Neue Ebene erstellen auch nicht vergessen ;) )





Schritt 7


Abb.7
Abb.7
- Beim "Kanäle-Reiter" alle Kanäle anwählen und die 2 neu erstellten abwählen.
- Zum Ebenen-Reiter Wechseln.
- Die neu erstellten Ebenen sinngemäß nach "wasser" und "wellen" umbenennen.
- "wasser"-Ebene linksklick und [Strg]+j ..(Kopiert die Ebene)
- "welle"-Ebene unter den "wasser"-Ebenen verschieben
- Wichtig!! Beide Ebenen auf "Farbig abwedeln"-Modus ändern. (Color Dodge)
- Deckkraft der "welle" ebene 70 %

Ebenenübersicht:
--------------------
wasser (Modus: Farbig abwedeln, Deckkraft 100)
wasser Kopie (Modus: Farbig abwedeln, Deckkraft 100)
wellen (Modus: Farbig abwedeln, Deckkraft 70)
Hintergrund


Dann sieht es wie oben aus.


Schritt 8


Abb.8
Abb.8
- Linksklick auf die oberste Ebene
- neue Ebene erstellen und bennen als "lichteinfall"
- Pinselwerkzeug anwählen mit der Vordergrundfarbe weiss [ffffff]
Pinselbreite 300
Härte 0

- mittleren Bereich des Wassereffekts (nicht der ganzen ebene nur vom Wassereffekt) 2-3 eng anliegende Punkte anlegen
keine Angst es sieht böse aus aber wird nachher ein toller effekt ;)
- neue Ebene und bennen als "lichteinfall 2"
- wieder 2-3 Punkte aber einbisschen aussenrum anlegen

jetzt kommt der Effekt: also wichtig !!
- Ebenenmodus der beiden "lichteinfall"- Ebenen auf "Ineinander kopieren" andern.

sieht doch Toll aus oder ? ;)



Schritt 9


Abb.9
Abb.9
- Linksklick auf "wasser"-Ebene
- [Strg]+j (kopiere die Ebene) und verschiebe Sie über die Hintergrundebene.
- Ebenenname : "strahlen"
- Ebenenmodus auf normal
- [Strg]+T verschieben und skalieren wie obiges bild.

keine Panik sieht nachher Super aus :)

Schritt 10


Abb.10
Abb.10
- "strahlen"- Ebene linksklicken
- [Filter] --> [Weichzeichnungsfilter] --> [radialer Weichzeichner]

Einstellungen wie oben.
Wichtig !!! : Mittelpunkt wie oben setzen, es darf nicht zu weit unten sein.


Schritt 11


Abb.11
Abb.11
- [Strg] + t
- Die "strahlen"- Ebene längs bis ganz nach unten skalieren und [Enter] drücken
- Deckkraft auf 60 %. (oder mehr wenn ihr surreale oder "fantastisches" Unterwasserwelt erstellen wollt, aber 60% ist sehr realitätsnah und trotzdem angenehm anzusehen)


Jetzt könnt Ihr den "Radiergummi-Werkzeug nehmen und die Bereiche löschen, wo Ihr meint, sie sollten weg.
Ihr könnt auch die Skalierung nachjustieren und auch verschieben, wie Ihr es eben haben wollt.

Sie Reflexionsfarbe wird im Laufe des tuts an den Hintergrund anpassen ;)

Bei mir sieht´s wie oben aus.

Schritt 12


Abb.12
Abb.12
Jetzt wirds einbisschen kompliziert.

- "wasser"-Ebene linksklicken
- Ebene kopieren, benennen als "grund" und unter die Ebene "wellen" verschieben
- [Bearbeiten]--> [Transformieren] --> [Um 180° Drehen]
- Die Ebene bis zm unteren Rand verschieben.(Es ist schlecht zusehen aber macht nichts)
- 3x [Strg+ j] drücken (3 kopien der Ebenen erstellen)

sieht doch toll aus nicht wahr ? ;))


Schritt 13


Abb.13
Abb.13
Jetzt eine Neue Einstellungsebene erstellen wie oben.


Schritt 14


Abb.14
Abb.14
So sieht schliesslich das Endprodukt aus.

Die schrifteffekte sind mit folgenden Ebenenstilen versehen:

- [Ebene] ---> [Ebenenstil] --> [schein nach aussen]

Füllmethode: Normal
Deckkraft: 75
Rauschen: 0
Farbton: dee7ee
Technik : weicher
Überfüllen: 0
Grösse: 12


So nun habt Ihr es.........

Es war ein schwieriger tut; ich weiss, aber wenn Ihr alles richtig gemacht haben, hat es sich bestimmt gelohnt.
Die Profis unter euch hat es evtl. gelangweilt aber dieser tut ist ja auch zum lernen.

Also vielleicht bis bald
moom

PS:

Wer die Psd-Datei will, kann mich eMailen unter:
moom@gmx.de

Apropos .... googelt mal mit den Begriffen "moom sketchup" und ihr werdet interessante Sachen finden ;)



Schritt 15


Ach noch was, ich nehme gerne Aufträge an ;) eMailt mir
moom@gmx.de




Veröffentlicht von: moom
Veröffentlicht am: 5 Nov. 2007
Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong
Schlüsserwörter: Strahlen Unterwasser Wasser Wasserstrahlen Welt


Themenverwandte Tutorials


Kommentar(e) (79)


masiex sagt:

Das ist mal ein ordentliches Tutorial, ich werde es
gleich mal ausprobieren. ;)
mfg masiex

6 Nov. 2007 16:06:33 • Antworten


Ric sagt:

super tut!! habe mich auch schonmal mit solchen unterwasser spiegelungen beschäftigt.Habe hier nun den letzten schliff mitbekommen - vielen dank!!

@qulor:
so ein tut gibt es doch oO .....
ist mit dem füller-tool gemacht, also das pfade - tool halt ^^

5 Nov. 2007 23:17:55 • Antworten


S4ncTus sagt:

Ah jetzt funzt es^^ Öag wohl daran als man den effekt mit den diferenz wolken wiederholt manchmal nich genug "helle stellen" sind und jetzt hab ich den effekt einmal öfters gemacht und es hat geklappt da es deutlich mehr helle stellen gab.

5 Nov. 2007 14:43:08 • Antworten


Avenue sagt:

GEILES TUT!!! 10/10

5 Nov. 2007 14:22:29 • Antworten


qulor sagt:

echt geiles tut :) habs sofort geschafft aber kannst du vll am ein tut machn wo erklärt wird wie am ende diese streifen gemacht werden :roll:

5 Nov. 2007 14:12:09 • Antworten


moom sagt:

- [Strg] + linksklick auf ---->"wellen"
- [Strg]+c (kopieren dieser Bereiche)
- zu den Ebenen-Reiter wechseln (Ohne die Auswahl zu lösen)
- neue Ebene erstellen
- [Strg] + v (auswahl einfügen)


die ganzen schritte wiederholen mit der Ebene "wasser"

und nicht vergessen !!
--- für jedes kanal, eine neue Ebene in der Ebenenpalette erstellen und darin einfügen.

5 Nov. 2007 13:38:20 • Antworten


moom sagt:

@Specimann

du hast sicherlich ein schritt übersehen, welche das ist kann ich leider von hier aus nicht nachvollziehen.
Es ist Wichtig dass wirklich jeder schritt gemacht wird wie es im tut steht.

Du hast auch viele Freiheiten im Punkto "Regularien" der Effekte im tut; somit hast du Spielraum (ich nenne es Narrenfreiheit lol), das Ergebnis nach deinen eigenen Wünschen anzupassen.
Aber nicht alle!

Also es gibt Schritte die Elementares beinhalten um das "Unterwassereffekt" tatsächlich zu bekommen wie das final-image.
Ja! Das geht wirklich
Achte darauf, dass du die richtige Ebene im "Kanälen"- Reiter kopierst, also die "wellen"- und nicht die "wasser"-Ebene.
- [Strg] + linksklick auf ---->"wellen"

5 Nov. 2007 12:53:14 • Antworten


S4ncTus sagt:

Jap bei mir das selbe leider =/

5 Nov. 2007 12:51:11 • Antworten


Specimann sagt:

Das Tut ist echt gut beschrieben ich hab das mal nach gemacht. Nur wenn ich jetzt die Wellen bei den Ebenen einfüge, dann sieht das so aus als würde der Chrom Filter weg sein.

Ich kann das Bild ja mal bei mir in die Usergallarie einfügen und du kannst mir ja sagen was ich falsch gemacht habe ^^

ansonsten cooles Tutorial!

5 Nov. 2007 12:27:03 • Antworten



Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!


Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder