Marktplatz Downloads Tutorials Forum

Designnation bietet auch:

Tutorial hinzufügen

Beliebte Links Weitere Optionen

Tutorial suchen

Titel

Schlüsselwörter

PHP / MySQL Tutorial: Emailformular mail via php



Ranking: +2   Kommentare: 3   |   Bewertung: Keine Berechtigung!  

introduction:



Hi ich dachte mir mal, das was ich gebraucht hatte wird sicher auch mal wer von euch gebrauchen, man weiss ja nie!

Nanonanet, warum gibts sonst die tuts^^.(nur als hinweis werde klein- und grossbuchstaben nicht beachten bei der gramatik versteht sich^^).Nun aber zum eigentlich, fernseher aus und musik höchste konzetrazion ist gefragt( ach macht was ihr wollt^^).

1. Step:




Als erstes legen wir uns eine html datei zu. Nennen wir sie von mir aus "mail.html". In dieser setzten wir ein formular rein.

Code:


<form action="" method=""></form>


wir fügen nun in action die datei( nennen wir sie mail.php ) ein, welche wir dann nutzen werden um überhaupt senden zu können und in method post( mit get würde es auch funktionieren, erkläreungen gibt es haufenweise im net, wir nehmen aber jetzt post).

Code:


<form action="mail.php" method="post"></form>



so nun is unser Formular noch nicht ganz fertig da wir niergends etwas eintragen können. deshalb setzen wir im formular das hier noch ein:

Code:


<input name="variabel(-name)" type="text" maxlength="" />



mit diesem input setzen wir den typ fest welche art wir von input eintragen möchten zb. "text".
Wichtig, is jetzt zu beachten welche variablennamen ich verwenden werde für "name" welches ich dick
herfogehoben habe, damit bestimmen wir dann im weiteren mit welcher variable post arbeiten bzw übernehmen wird.
damit wir dann nun das ganze absenden können setzen wir noch ein send button hinein.

wir fragen uns mal jetzt was wir alles brauhen werden, wieviele inputs wir brauchen werden.also wir brauche einmal:
  • sender-emailadresse

  • an welcher email ich es versenden tu

  • betreff

  • text denn ich noch gern verschicken möcht

  • und zu guter letzt denn send-button



.nun ich setze diese dann bei mir ein mit namen(bleibt euch überlassen) und typ, dies schaut dann so aus:

Code:


<form action="mail.php" method="post">


Code:




<input type="text" name="to" />



<input type="text" name="from" />



<input type="text" name="sub" />



[code]<textarea name="txt" cols="40" rows="10">

<!-- is auch ne art input nur hier kommt dann der text hinein auch longtext genannt -->

</textarea>




Code:


<!-- aufpassen jetzt statt text "Submit" steht für denn button und 

value is der name des buttons-->

<input value="Send" type="Submit" />



Code:


</form>


(boah xD hätte nicht gedacht das dies so lang dauern kann nun habe auch gemerkt das ich das nicht machen hätte müssen falls ihr mehr infos haben wollt hier ein link http://tutorials.designnation.de/workshop/Formulare-in-XHTML)


2. Step




Nun erstellen wir uns die "mail.php" datei. so in dieser schreiben wir folgendes

Code:


<?php ?>


hm nicht viel, nein eben weil wir uns noch vorher überlegen was haben wir im formular alles verwendet was wir jetzt hier als variablen mit POST übertragen werden:

Code:


<?php



$to 
$_POST['to'];



$name $_POST['name'];



$from $_POST['form'];



$txt $_POST['txt'];



$email $to;



?>




3. Step



Wir sind nun vor dem vorletzten schritt angelangt.
Wir könnten ja einfach ne mail abschicken, doch wir wohlen , wir sollten ja auch vorher abfragen ob die email an der wir es auch schicken auch existirt somit brauchen wir diese abfrage hier:

Code:


<?php



if (checkdnsrr($host'MX') or checkdnsrr($host'A')) {     



            }





?>


so was fange ich damit an woher hab ich diese variablen her. ich muss diese variablen durch explode aufsplitten und in eine variable verschateln das geschieht hiermit:

Code:


<?php list($user$host) = explode("@"$email); ?>



4. Step



damit ihr nicht drucheinander kommt schreibe ich ech noch denn mail.php script schön auf und schreiben noch ein wengi was hin damit ihr überprüfen könnt ob es geklappt hat oder nicht:

Code:


<?php



$to 
$_POST['to'];



$from $_POST['form'];



$subject $_POST['sub'];



$txt $_POST['txt'];



$email $to;



list(
$user$host) = explode('@'$email);



if (
checkdnsrr($host'MX') or checkdnsrr($host'A')) {     



echo 
'Die Email wurde erfolgreich versendet, Danke!';



            } else { echo 
'Die mail kann leider nicht versendet werden!'; }



?>



4. Step



Jo nun kommen wir zum letzten und wichtigsten teil, denn eintrag den wir geschrieben haben an denn gewünschten Ort versenden.Und das erledigen wir mittels der mail() funktion:

Code:


<?php mail($to$subject$txt"FROM:$from"); ?>

jo ich zeig euch noch wo ihr das einfügen solltet.

Code:


<?php



$to 
$_POST['to'];



$from $_POST['form'];



$subject $_POST['sub'];



$txt $_POST['txt'];



$email $to;



list(
$user$host) = explode('@'$email);



if (
checkdnsrr($host'MX') or checkdnsrr($host'A')) {     



mail($to$subject$txt'FROM:$from');



echo 
'Die Email wurde erfolgreich versendet, Danke!';



            } else { echo 
'Die mail kann leider nicht versendet werden!'; }



?>



5. Step



Zu guter letzt, noch am rande zu erwähnen dass das eben ohne abfrage passiert. der user kann auch ohne eintrag euch mails schicken auch spamen kann er ordentlich^^ aber das bleibt dann euch überlassen wir ihr das nutzen werdet.
hoffe es hat euch gefallen. wenn ihr so einen mail via php sehen wollt hier auf meiner seite http://bon-design.net/ und bitte keine kommentare zu der site wird redeisgnt xD.

wenn ihr noch fragen habt pn me.

Veröffentlicht von: webfacer.com
Veröffentlicht am: 23 Feb. 2008
Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong
Schlüsserwörter: mail Mailformular PHP PHP/MySQL Tutroial via


Themenverwandte Tutorials


Kommentar(e) (3)


Rage2008 sagt:

also abgesehen von der rechtschreibung passt alles^^ danke

11 Oct. 2009 19:15:36 • Antworten


webfacer.com sagt:

Zitat drodesignz:

sehr gut :)
noch nicht getestet aber sieht doch schomal nett aus. Der Aufbau ist gut und schön übersichtlich. Und gut erklärt :)



danke dir

8 Jan. 2009 16:10:16 • Antworten


drodesignz sagt:

sehr gut :)
noch nicht getestet aber sieht doch schomal nett aus. Der Aufbau ist gut und schön übersichtlich. Und gut erklärt :)

5 Oct. 2008 21:10:31 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!


Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder