Marktplatz Downloads Tutorials Forum

Designnation bietet auch:

Tutorial hinzufügen

Beliebte Links Weitere Optionen

Tutorial suchen

Titel

Schlüsselwörter

Adobe Photoshop Tutorial: Fotobearbeitung/montage



Ranking: +26   Kommentare: 21   |   Bewertung: Keine Berechtigung!  

Als Erstes ist es wichtig zu sagen, dass jeder für sich selbst entscheiden kann, wann er ein Bild, und bis zu welchem Maße verändern will. Manchmal braucht man aber solche Kenntnisse.
Bitte achtet auch auf die Nutzungsrechte.

----------

Was brauchen wir für ein Bild? Am allerbesten ist ein noch unbearbeitetes scharfes Foto, wo soviel wie möglich vom Gesicht drauf ist.
Ich habe jetzt mal dieses hier genommen:
Frisches Foto
Frisches Foto


----------

So, nun zur Bearbeitung. Ihr stellt euere Arbeitsfläche gut ein, so dass ihr zwar viel vom Bild/Gesicht seht, aber das Bild nicht zu klein ist.
Meistens passt 50%, je nach Größe des Bildes größer oder kleiner.
Falls das Bild Störungen hat, was selten vorkommt, würde ich euch empfehlen, diese zuerst zu entfernen. Das wird sehr oft "tutorialt" und ist nicht Thema dieses Tutorials.
Nun öffnet ihr den Reiter "Bild" und das Untermenü "Anpassen".
Dort könnt ihr je nach Qualität des Bildes einiges ändern. Zuerst die Tonwertkorrektur, dann zum Beispiel die Kontraste und so weiter.
Tonwertkorrektur
Tonwertkorrektur


----------

Jetzt zu Hautunreinheiten.
Es gibt 2 Möglichkeiten, die ich benutze. Man kann eine von beiden benutzen, beide, oder gar keine, je nach dem.
Falls große Hautunreinheiten wie Mitesser oder Pickel, Leberflecken oder große Sonnensprossen vorhanden sind, kann man diese mit dem "Spot Healing Brush" gut entfernen. Da gibt es nichts zu sagen, einfach den auf die Größe der Unreinheiten stellen und draufklicken. Dann sollte man die Ebene verdoppeln, wenn die zweite Funktion ebenfalls drankommt.
Diese entfernt sehr wirksam Sommersprossen, Hautrötungen, große Poren, oder überhaupt unweiche Haut. Man wählt die oberste Ebene an, und betätigt den Gauß'schen Weißzeichner. Je nach Haut stellt man dort einen Wert von 5-15 ein, so, dass die Haut so aussieht, wie gewünscht. Dass alles andere auch verwaschen ist, einfach ignorieren.
Gauß'scher Weißzeichner
Gauß'scher Weißzeichner

Nun geht man auf den Reiter "Ebenen", dann auf "Ebenenmaske" und dann auf "Nichts Einblenden". Nun nimmt man sich einen kleinen Brush, der sollte weich sein, vielleicht Größe 100 und drückt auf das schwarze Ding rechts von unserer Ebene. Dann fängt man an, die Teile, wo Haut sind "auszumalen".
Wenn ihr das macht, versteht ihr das schon. Man kann da natürlich sehr fein arbeiten, ich hab jetzt einfach nur mit einem Brush alles gemacht.
Maske
Maske

Dieser Effekt verändert viel, und ihr solltet schon einschätzen können, was ihr wollt, bzw. nicht wollt.

----------

Nun könnt ihr bestimmte Parts des Gesichts erhellen, bzw. verdunkeln. Die Werkzeuge heißen nachbelichten und abwedeln. Teile die ihr beleuchten solltet sind: Das Weiße beim Auge, bei einem Lächeln die Zähne usw.
Was ihr abwedeln solltet, sind Augenbrauen, vll Haare, Tusche oÄ.
Belichtet?
Belichtet?

Das Weiße beim Auge ist mir nicht ganz gelungen, zu schnell, aber ihr wisst, was ich meine.
----------

Jetzt könntet ihr die Augen bearbeiten. In meinem Fall will ich das nicht machen, da die Augen so passen, aber die Palette ist reich. Erhellen, verdunkeln, Farbe ändern, Schärfer machen, glänzen lassen, usw., dazu gibt es aber ewig viele andere Tuts, und das brauch ich hier nicht.

----------

Jetzt könnt ihr noch viele verschiedene Effekte einbauen. Ich will euch zwei davon zeigen:
Beim Einen verdoppelt ihr die Ebene, stellt die obere auf Überlagerung und macht den Gauß'schen Weißzeichner. Auf Wunsch Fülle zurückdrehen.
Der Andere, ganz einfach: Ihr macht eine neue Ebene, nehmt ein schönes Orange, zB. ffa200 und füllt die Ebene. Dann stellt ihr sie auf Farbe und die Fülle auf 15%.
Ihr könnt das, was nicht passt, wegradieren.
Effekte
Effekte


----------

Eigentlich ist das Bild jetzt fertig. Ihr könnt noch vieles einbauen, zB. bei den Lippen, aber wie gesagt, wenn man die Basis hat, kann man die Tutorials einfach daraufsetzen.
Jetzt könnte man zB. einen Gauß'schen Weißzeichner nur für den Hintergrund machen und diesen schwarz-weiß färben.
Oder sowas in der Art.
Ich hoffe ihr habt was gelernt.
Meine Arbeit ist nicht so toll geworden, weil sie gleichzeitig mit dem Tutorial gemacht wurde, aber trotzdem einen Blick wert.
Diese Art von Photobearbeitung ist die, die man bei Stars auf Titelbildern benutzt ;)
Wenn man alles nicht so stark einsetzt, sieht es trotzdem realistisch aus...

Meine Arbeit
Meine Arbeit


PS: Ich hoffe, es hat euch gefallen. Ich würde mich sehr über Kommentare freuen, weil das mein erstes Tutorial ist. Wenn ihr fragen habt, fragt einfach drauflos. Wenn ihr wollt, kann ich euch auch einzelne Tutorials extra zu diesem Themengebiet erstellen.

Veröffentlicht von: Chesskiller
Veröffentlicht am: 29 May. 2008
Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong
Schlüsserwörter: Bild Chesskiller CS2 CS3 Effekte Foto Manipulation Montage Photoshop


Themenverwandte Tutorials


Kommentar(e) (21)


Escandade sagt:

Zitat sacki89:

Schaut extrem unecht aus das fertige foto



Wollt ich auch grad sagen :/

7 Aug. 2009 00:38:27 • Antworten


Michi19931993 sagt:

Schlecht erklärt.

26 May. 2009 14:22:49 • Antworten


Sommertraum sagt:

Wie schon so oft angemerkt ist das Tut nicht sehr gut gemacht.
wenn man schon ttorials erstellt dann sollte man sich auch zeit nehmen.

16 Feb. 2009 15:02:51 • Antworten


collinmaddox sagt:

der ansatz ist gut, aber muss leider allen zustimmen - sehr schade das es so schlecht erklärt ist...

15 Jan. 2009 18:36:12 • Antworten


jaypie84 sagt:

?????????? Ich steige hier nicht durch.
Vielleicht sollte man es besser erklären

22 Nov. 2008 19:41:30 • Antworten


treck sagt:

also ich komm hier garnicht klar.. kein wort zu der ebenenreihenfolge oder sonstiges!? kA wie das gehen soll, hab beim 3.versuch echt keine lust mehr >_

12 Oct. 2008 17:33:42 • Antworten


TRICYdesign sagt:

ich find richtig gut und alle die sagen sieht unecht aus ...kann sein das grade hier so der fall ist aber bei einem tut lernt man wie man das anwendet veränderungen müsst ihr selber vornehmen also alle bitte mal leise und selber was machen!!!!

+

24 Sep. 2008 12:24:31 • Antworten


deleted_1333392103 sagt:

eine frage ich finde diese bildbearbeitung stark, wie kann ich das jetzt mit meinen bildern machen??

21 Aug. 2008 18:51:44 • Antworten


Lenkrad sagt:

Also wenn das ein guter "retouch" sein soll, dann weiß ich auch nicht.
Unechter gehts echt nich man!

Ach ja, NICHT DEN "GAUSSIAN BLUR"(Gauscher Weichzeichner, oder so) HERNEHMEN!

Zuletzt bearbeitet am: 15 Aug. 2008 12:53:28

15 Aug. 2008 12:52:46 • Antworten


sacki89 sagt:

Schaut extrem unecht aus das fertige foto

11 Aug. 2008 15:11:37 • Antworten



Anfang

<<

1

23>>Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!


Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder