Marktplatz Downloads Tutorials Forum

Designnation bietet auch:

Tutorial hinzufügen

Beliebte Links Weitere Optionen

Tutorial suchen

Titel

Schlüsselwörter

Cinema 4D Tutorial: Newton'sches Pendel



Ranking: +8   Kommentare: 5   |   Bewertung: Keine Berechtigung!  

Hi,
dies ist mein erstes Tutorial. Ich hoffe es gibt noch ein paar Leute die was davon lernen können und das es jedem der es macht Spaß macht ;-)

Wir wollen ein Newton'sches Pendel erstellen. Dieses Klackerding mit den 5 Kugeln.

Schritt 1:
Als erstes Erstellen wir das Grundgerüst unseres Pendels.
Dies machen wir mit einem spline. Wir erstellen einen Linearen Spline und machen ungefähr diese Form (siehe Bild)
Schritt1
Schritt1


Schritt 2:
Jetzt wählen wir den Spline im Objekt Manager aus und stellen bei dem Spline den Spline-Typ von Linear auf Kubisch damit wir keine so langweilige eckige Form haben ;-)
Schritt2
Schritt2


Schritt 3:
Jetzt erstellen wir ein Sweep-Nurbs (Objekte -> NURBS -> Sweep Nurbs) Dazu erstellen wir noch einen Kreis-Spline, dessen Radius stellen wir auf 10m (kann auch mehr oder weniger sein, jenachdem wie groß der Spline ist und wie dick ihr euer Gestell haben wollt.)
Diesen Spline Ordnen wir auch dem Sweep-Nurbs unter. Im bild könnt ihr sehen wie mein Gestell aussieht und die Hierarchie des Sweep-Nurbs.
Schritt3
Schritt3


Schritt 4:
In diesem Schritt erstellen wir die Kugeln. Dazu wechseln wir am besten in die Seitenansicht (F3) und erstellen eine Kugel. Diese Kugel kopieren wir nun 4 mal und platzieren sie. (Siehe Bild)
Schritt4
Schritt4


Schritt 5:
Damit unsere Kugeln nicht einfach zu Boden fallen müssen wir jetzt Löcher erstellen durch die später die Schnüre laufen werden. Dies machen wir mit einem Boole Objekt.
Als erstes erstellen wir einen Zylinder und stellen die Richtung auf +X als Radius wählen wir 10m (Kann auch variieren, jenachdem wie bei euch die Dimensionen sind.)
Diesen Zylinder platzieren wir so das der Zylinder durch die Kugel hindurch ragt. Diesen Zylinder kopieren wir wieder 4 mal das durch jede Kugel ein Zylinder geht.
Jetzt müsst ihr die Objekte gruppieren. Klickt auf Objekte -> Nullobjekt. Ein Nullobjekt nennt ihr Kugeln, das andere Zylinder.
Mithilfe dieser Zylinder löschen wir jetzt die Partien die durch die Kugel ragen. So das die Löcher entstehen.
Hierachie des Booles und wie es dann aussieht könnt ihr dem Bild entnehmen.
Schritt5
Schritt5


Schritt 6:
Jetzt wird es Zeit für die Schnüre an denen unsere Kugeln später hängen werden. Wechselt am besten in die Frontansicht (F4). Jetzt erstellen wir einen Spline vom Typ Akima. Bis euch das Ergebins gefällt müsst ihr vielleicht etwas rumprobieren aber es ist machbar.
So habe ich es gemacht. (Siehe Bild)
Schritt6
Schritt6


Schritt 7:
Wenn ihr euren Spline erstellt habt dann müsst ihr diesen in Position bringen und dann wieder 4 mal kopieren das jede Kugel ihre Schnur hat.
Dann packen wir den Spline und einen Kreisspline mit einem Durchmesser von 5 Metern in ein SweepNurbs. Bei den äußersten Splines müsst ihr vielleicht noch die Oberen Punkte etwas nach unten Skalieren, dass die Schnüre nicht durch das Gestell gehen.
Hierachie vom SweepNurbs und wie es dann Aussehen sollte könnt ihr dem Bild entnehmen.
Schritt7
Schritt7


Schritt 8:
Die Materialien könnt ihr hier runterladen: http://rapidshare.com/files/188796003/Mats_Pendel.c4d
Ich hoffe mein Tutorial hat euch Spaß gemacht und ihr konntet was daraus lernen.
Hier seht ihr noch mein Ergebnis:
Final
Final


Veröffentlicht von: stuuurm
Veröffentlicht am: 24 Jan. 2009
Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong
Schlüsserwörter: 4D C4D Cinema newton Pendel


Themenverwandte Tutorials


Kommentar(e) (5)


Frithjof sagt:

Cinema 4D Tutorial: Newton'sches Pendel
Dieses Tutorial ist schlecht erklärt.Mit dem Bool Objekt lässt er ein schön in der Luft hängen.Ohne Handbuch oder Netz geht da nichts weiter.Sollte dieses eine Anregung zum Modellieren mit Spline s und NURBS sein dann gut.Als Vorlage zu annimieren nein das dauert zu lang.
Hinweis
Wer was erklärt sollte immer davon ausgehen das er an einen Anfänger gerät.
Oder es wird drauf hingewiesen das Vorkenntnisse erforderlich sind.

Zuletzt bearbeitet am: 7 Jan. 2010 17:12:03

7 Jan. 2010 17:08:48 • Antworten


GraphiXhouse sagt:

mit xpresso noch kontrollierbar machen das wäre das sahnehäubchen^^

15 May. 2009 15:06:58 • Antworten


NeUrO* sagt:

material anklicken --> entfernen (:

2 Apr. 2009 02:07:26 • Antworten


sunnyboy171981 sagt:

soweit so gut, da ich aber grade neu mit C4D anfange kann mir bitte jemand erklären wie ich Material für die Löcher weglösche, da hänge ich grade.

15 Mar. 2009 15:39:09 • Antworten


Manowar666 sagt:

schönes tut:)

18 Feb. 2009 00:01:29 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!


Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder