Marktplatz Downloads Tutorials Forum

Designnation bietet auch:

Tutorial hinzufügen

Beliebte Links Weitere Optionen

Tutorial suchen

Titel

Schlüsselwörter

Fotografie Tutorial: moom ---|HDR Images selbst erstellt. Traumhafte bilder|---



Ranking: +12   Kommentare: 25   |   Bewertung: Keine Berechtigung!  

Vorwort


Vorab:
Es ist "kein" reines Photoshop-Tutorial.
Wir brauchen ein zusätzliches Tool um ein richtiges hdr-bild zu erzeugen.
Der link ist im Tutorial für dieses Tool.

Also.
Ihr alle kennt HDR (High Definition Range) Images.
Ihr alle wollt selbst erstellen.
Ihr alle wollt eure Werke irgendwo präsentieren.
hr alle könnt es ab heute.

Die Theorie über hdr will ich euch sparen, mit den Belichtungszeiten, Farbräumen Kontrasten, Vorbedingungen etc.
Wir möchten heute direkt in die Praxis gehen.
Bitteschön.

Schritt 1


Bitte hier aufpassen:
Zuerst braucht ihr ein Tool mitdem ihr hdr-bilder erstellen könnt.
der Link: http://www.mediachance.com/files/dphdrtrial.exe
Installiert es ersteinmal damit dies schonmal bereit ist.

Damit könnt ihr leider keine Bilder speichern, die ihr erstellt habt.


Schritt 2


Abb.2
Abb.2
Erster Teil des Tutorials: Arbeiten mit Photoshop.
================================

- Dieses Bild in Photoshop laden.


Schritt 3


Abb.3
Abb.3
Info:
===
Um ein Hdr-bild zu erstellen sind 3 verschieden Belichtete Bilder/Fotos notwendig.
Entweder könnt Ihr selbst welche erstellen indem Ihr Fotos selbst erstellt mit 2ev. Einheiten.
Oder ein Foto mittels Garuationskurve simulieren, was wir hier machen.

Also---
- 2x [Strg] + j (um 2 Ebenenkopien vom Ursprungsbild zu erstellen)
- Unterste Ebene "dunkel" benennen, die mittlere Ebene "mittel" und die obere "hell"


- linke Maustaste auf die "dunkel"-Ebene
- [Strg] + m drücken (Graduationskurve) ....dann auf die diagonale Linie anklicken, danach die Zahlen unten eingeben (s.Bild).
| Ausgabe: 69
| Eingabe: 142


- linke Maustaste auf die "hell" Ebene
- [Strg] + m drücken und Zahlen genauso eingeben (s.Bild)
| Ausgabe: 205
| Eingabe: 68


Das mittlere Bild lassen wir so wie es ist, es dient uns als Referenzbild.

Schritt 4


- Speichert die "alle" Ebenen als jpg-Bilder in einem Ordner ab.
| Die "dunkel"-Ebene als "dunkel.jpg" ....die "hell" Ebene als "hell.jpg" etc.

Wichtig!
----> [Datei] ---> [Für Web Speichern]
| als "jpg" Format ........und Qualität auf 100% damit ein gutes hdr-images gelingt.


Somit haben wir 3 bilder abgespeichert.
Nun kommen wir zum Programm:


Schritt 5


Abb.5
Abb.5
So wenn ihr das Programm installiert habt öffnet Sie.
So sieht bei das Programm aus.

- Auf "Create hdr-File" drücken (s.Bild)
- "Add Images" Drücken und die 3 Bilder importieren, die vorhin in Photoshop erstellt wurden.

Schritt 6


Abb.6
Abb.6
- Auf "Guess ev" drücken, somit werden die Belichtunugseinheiten präzise geschätzt.
(Ihr könnt es auch selbst eingeben wenn ihr eure eigenen fotos schiessen solltet)
- "ok" drücken (Es werden einige BErechnungen durchgeführt, abwarten.

- Falls die Bilder nicht richtig übereinanderliegen, korrigieren durch verschieben.
(In unserem Fall ist das nicht notwendig)

- Wieder "ok" drücken. (Weitere Berechnungen werden durchgeführt.


Schritt 7


Abb.7
Abb.7
- "Tone Map hdr-File" drücken. Es ist auf der Rechten Seite oben im Programm.(s.Bild)
- die Einstellungen auf dem 2. Bild oben eingeben.

Somit ist die Sache Fertig.

Wen Ihr noch weitere Hdr-Tutorials wollt, könnt Ihr in den Kommentaren reinschreiben.
Viel Spass

moom



Veröffentlicht von: moom
Veröffentlicht am: 2 Dec. 2007
Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong
Schlüsserwörter:

Kommentar(e) (25)


D3SIGN sagt:

das tutorial gefällt mir gute arbeit :)
Nur etwas gibts da, HDR heißt nicht High Definition Range, sondern High Dynamic Range, da es ja etwas mit den 360° und nicht mit der Auflösung zu tun hat xD

8 Aug. 2009 15:08:56 • Antworten


knospe sagt:

ich habe eine Frage:
In dem Photo HDR Programm, bei Schritt 6 kommt bei mir immerwieder die Meldung: Not all Exposers were set!!! Dabei habe ich bei allen den Schritt Guess EV durchegführt... kann mir jemand helfen???

5 May. 2009 21:01:08 • Antworten


MK™ sagt:

Top! ... Danke :)

26 Feb. 2009 22:37:09 • Antworten


cet1n sagt:

DANKE
ich hab schon extrem lange für so eine erklärung gesucht !
alles super erklärt!

22 Feb. 2009 02:28:13 • Antworten


HighGrow sagt:

Zitat BentrovatoDesign:

miz einer Panorama Cam du depp^^



Na da würde ich sagen du hast mal völlig unrecht ;)
entweder hat der fotograf da eine Fisheye linse draufgepackt oder ein richtiges objektiv, aber sowas wie ne panorama cam hab ich so noch nicht gesehn ;)

11 Feb. 2009 17:06:25 • Antworten


Tausendwasser sagt:

Nütze das tool schon lange.. bin aber begeistert von der idee aus einem Bild 3 zu machen.. besser noch mit Raw dateien denke ich.. einfach 3 Versionen abspeichern EV -2, EV 0 und EV +2.. dann die entwickelten Jpgs mit dem Tool zusammenbauen.. Denn meistens macht sich Wind bei Belichtungsreihen bemerkbar.. zumindest bei Landschaftsaufnahmen mit beispielsweise Zweigen im Vordergrund... was spricht da dagegen? oder welche Vorteile haben fotografierte Belichtungsreihen denn dann überhaupt noch?

20 Nov. 2008 14:52:17 • Antworten


Xycro sagt:

Mir hat das Bild zuvor besser gefallen...

3 Sep. 2008 19:22:55 • Antworten


MJ08 sagt:

Sauuu geil gemacht, habe diesen effekt schon lange gesucht und mich immer gefrag, wie die fotografen, das wohl hinbekommen , dass ihre models 3 sec lang still halten ...


jetzt hab ich den trick verstanden :) :)



DAnnnnnkeeee


LG MJ

22 Jun. 2008 02:53:06 • Antworten


DesignSponge sagt:

super effekt aber man muss das ja nicht direkt übernehmen (die werte)! Das kommt ja auf die ausleuchtung und wasweißich der szene an

Zuletzt bearbeitet am: 13 Apr. 2008 11:42:39

12 Apr. 2008 22:22:44 • Antworten


koloSch sagt:

Das was hier gemacht wird ist ein DRI und kein HDRI ein Fehler der oft gemacht wird.
Die hier gezeigten und im normalfall verwendeten Bilder haben LDR Forumat also 8bit/pixel oder mehr imgegensatz dazu haben HDRI Bilder bis zu 96Bit/Pixel also selbst wenn ihr eine Datei habe die ein HDRI Objekt enthält wird und kann es euer Monitor bzw. Grafikkarte nicht anzeigen, sondern das muss erst aufwendig runtergerechnet werden.

Und ich würde immer empfehlen die Bilder nicht per Ebv auf bzw. abzuhellen damit ihr dann ein DRI erstellen könnt sondern Fotografiert mit verschiedenen belichtungsstufen somit erziehl ihr auch unter PS bessere ergebnisse.

Zuletzt bearbeitet am: 26 Mar. 2008 19:28:24

25 Mar. 2008 13:53:13 • Antworten



Anfang

<<

1

23>>Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!


Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder